Organisatorische Hinweise zum Schulbeginn am 18. Mai

Liebe Eltern,

wir freuen uns darauf, endlich alle Kinder wieder an unserer Schule begrüßen zu können. Unter den Bedingungen eines eingeschränkten Regelbetriebs gibt es allerdings viele Vorgaben, die eingehalten werden müssen und auch Ihrer Mitwirkung bedürfen.

Bitte beachten Sie für die Wiedereröffnung des Schulbetriebs am Montag, dem 18.05.2020, folgende Hinweise:

Denken Sie unbedingt an die tägliche, schriftliche Gesundheitsbestätigung. (Neues Formular beachten!)

Für jede Klasse gibt es einen separaten Zugang, welcher ausschließlich am Beginn und Ende des Schultages von Ihrem Kind zu benutzen ist.

Sollten Sie Ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen oder es zu Fuß zur Schule begleiten, verabschieden Sie sich oder empfangen Sie Ihr Kind bitte ausschließlich auf dem Parkplatz neben dem unteren Schulgebäude/Hort. Dort befindet sich die Bringe- und Abholzone unserer Schule. Beachten Sie dabei, einen Mundschutz zu tragen. Für die Abholung vom Hort befindet sich die Abholzone am vorderen Ein-/Ausgang. Auch dort gilt Mundschutzpflicht. Beide Schulgebäude dürfen von Eltern nicht betreten werden.

Am ersten Schultag sollten die Materialien für die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht mitgebracht werden. Der Unterricht findet voraussichtlich bis zum Schuljahresende nur in diesen Kernfächern statt. In Klasse 4 wird außerdem noch Englisch unterrichtet. In Klasse 3 werden wir mit dem Englischunterricht erst dann beginnen, wenn die Lernstandsdiagnose der Homeschooling-Phase abgeschlossen ist.

Bitte Hausschuhe mitbringen. Sportsachen sind nicht notwendig. Leider darf kein Sportunterricht durchgeführt werden.

Denken Sie bitte noch rechtzeitig an die Bestellung des Mittagessen bei VER-DIE.

Die Schultage umfassen täglich 4 Unterrichtsstunden. Durch die versetzten Pausenzeiten ergibt sich daraus ein Unterrichtsschluss zwischen 11.30 Uhr und 11.50 Uhr. Der Schulbus fährt täglich 12.00 Uhr.

 

Bei Rückfragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin Ihres Kindes oder an die Schulleitung.

 

 

Posted on 13. Mai 2020 in Allgemein

Back to Top