Sächsische Landesausstellung – BOOM – Exkursion Klasse 4

Am Montag, dem 21.09.2020, wird unser Werkenunterricht  ganztägig in der Zentralausstellung der Sächsischen Landesausstellung im Audi-Bau Zwickau stattfinden.

Da wir derzeit mit unseren vorhandenen Lehr- und Lernmaterialien nicht in der Lage sind, den neuen Lernbereich „Begegnungen mit Robotern und Automaten“ abzudecken, sind wir sehr dankbar, einen der begehrten Projekttage im Rahmen der BOOM-Ausstellung nutzen zu können.

Für die Organisation des Schultages möchten wir Ihnen folgende Hinweise geben:

Treffpunkt: 8.30 Uhr im Klassenzimmer (Kinder, die eher da sind, werden  betreut.)

Abfahrt mit Sonderbus: 8.45 Uhr am Kirchplatz in Rothenkirchen

Nach einer Führung durch die Landesausstellung erlernen unsere Schüler*innen im anschließenden Workshop die Prinzipien des Programmierens kennen.

Mittagessen: 12.30 Uhr

Rückfahrt: 13.00 Uhr ab Horch-Museum Zwickau (nach Rothenkirchen-Wernesgrün-Wildenau)

Die Kosten für den Reisebus und die Verpflegung im Museum werden von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung unterstützt. Für die Durchführung des Projektes wird ein Eigenteil pro Schüler*in von 9,50 € fällig, wovon wiederum unser Schulträger, die Gemeinde Steinberg, 5,00 €/pro Kind übernimmt.

Bitte Schulkleidung tragen und Mund-Nasen-Bedeckung einpacken.

 

Posted on 18. September 2020 in Allgemein

Back to Top